Geschichte des Hauses  

Unser Meisterbetrieb wurde 1903 von meinem Urgroßvater Anton Fischer in der Badstraße 250 in Tirschenreuth gegründet

1918 erfolgte der Kauf des Anwesens in der Bahnhofstraße 423, jetzt Nummer 9, wohin die Firma 1925 übersiedelte und an Karl Fischer übergeben wurde.

1939 wurde mein Großvater Karl Fischer eingezogen, er kehrte leider aus dem Krieg nicht mehr zurück und wir mussten wegen der Kriegsfolgen den Betrieb zusperren. Danach war das Haus einige Zeit als Fischgeschäft verpachtet, wurde aber im November 1952 von meiner Großmutter Anna Fischer als Metzgerei Fischer/Lichtenstern (sie hatte den Metzgermeister Peter Lichtenstern geheiratet) wieder eröffnet.

1959 stieg mein Vater, ebenfalls mit Namen Karl Fischer, mit in den Betrieb ein und führte ihn ab dem 1.1.1965 gemeinsam mit Peter Lichtenstern. Im selben Jahr erfolgte die Modernisierung des Unternehmens und vier Jahre später der Neubau des Geschäfts.

Ab 1974 war mein Vater alleiniger Inhaber und ab 1984 arbeitete ich im Betrieb mit.

1995 übernahm ich, Robert Fischer von meinem Vater das Geschäft

Im August 1996 wurde der Laden modernisiert, weitere Erneuerungen und Anpassungen an die aktuellen Geschehnisse lassen uns nicht ruhen um auf der höhe der Zeit zu bleiben und Ihnen somit immer beste Qualität anbieten zu können.